Kurzmeldung

Mit Estland werde ich nicht warm. Nachdem ich erste Fluchtreflexe unterdrückt habe, habe ich viel schöne Landschaft, sehenswerte Orte, unfreundliche Menschen und mittelmäßige Museen gesehen, in denen man immerzu Handicraft (also geschnitzte Holzbrettchen oder komische Körbe) kaufen kann.

Tallin ist stressig. In der Altstadt kann ich morgens um 10 schon vor lauter Menschen nicht geradeauslaufen. Alle wollen, wie ich, Fotos machen:

Vor den Altstadtmauern sieht es so aus:

Lande mal wieder automatisch bei den Hippies vom Telliskivi-Kulturzentrum. Und entdecke dort zwischen Bahnhof und Kulturbahnhof eine abgefahrene Markthalle, in der es aussieht wie auf einem Trödelmarkt, nur viel vollgestopfter.

An den über 20m hohen Steilklippen Panga-Pank (auf Saaremaa) und auf dem Leuchtturm gefällt’s mir ganz gut.

272 Stufen – Der Leuchtturm von Paldiski ist der höchste des Landes.

Wirklich: Viel Schönes dabei!

Viele Grüße nach Flensburg!

.

Die Altstadt von Kihelkonna ist ein Baustellendesaster.

Es ist der Nationalfeiertag der wiedergewonnenen Unabhängigkeit Estlands (das ist wirklich ne obergute Sache! Sie mögen die Russen nicht mehr und ich auch noch nicht wieder. Außerdem habe ich gelernt, hier auf keinen Fall Russisch zu benutzen!) und es regnet pausenlos auf Saaremaa. Und danach noch weiter.

Helsinki ist 300km weit weg. Und Mariehamn sogar 600 km, schluck.

Es regnet alles runter, was sich da oben die letzten zwei Monate angestaut hat…

Der Lichtblick ist Pärnu: Eine wirklich schöne kleine Stadt mit freundlichen Menschen, gutem Essen und ohne Jägerzäune und estnisch ordentliche Vorgartenkultur.

Man soll also nie aufgeben, wenn man ein fremdes Land kennenlernen will. Ja.

…bin aber schon in Lettland, hihi

Ich spüre jetzt schon, dass ich es mehr mag…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s