Leaving Helsinki

Heute wird nicht viel gequatscht. Bin auf der Fähre nach Tallinn. Wollte morgens noch bei Stockmanns Mitbringsel und ne Regenjacke kaufen. Das wird ja schon bald frischer. Wurde aber im Überangebot nicht fündig und war dann schon spät dran mit dem Verstauen meines Radels im Bus, als mir auffiel, dass meine geliebte Softshelljacke fehlt. Also rasch alles nochmal abgeradelt (ne halbe Stunde im Eiltempo durchs Gewusel) – nix zu machen. Sie hängt wohl bei Stockmanns auf einer der hundertmillionen Rolltreppen. Musste ja zur Fähre und das war schon ganz schön knapp. Mist, denn jetzt hab ich gar nichts mehr gegen den Regen, der sicher nie kommt…

Ich bin nun so traurig wegen der Jacke, dass ich zum ersten Mal die Fahrt übers Wasser nicht genieße. Aber Fotos kriegt ihr trotzdem noch auf die Omme:

Im Südwesten: Einer von vielen Fährterminals
Touritreff Nr.1: der Senatsplatz mit Dom
Kleine Häfen gibts hier na klar auch überall.
Hier hab ich die Aussicht fotografiert, während paar Asiaten anfingen, sich vor meinem Fahrrad zu fotografieren. „It’s so natural!“
Auf dem Schild sieht man sehr gut, dass die Bauarbeiter hier richtig was schaffen.
Normale Ecke. Gute Autos…
Downtown
Alte Kauppahalli am Markthafen
…und immer wieder der Blick auf ein Riesenschiff … mitten in der Stadt.
Rechts sieht man Stockmanns. Meine Jacke darin sieht man nicht.

.

Helsinki – da müsst ihr hin!

.

..bringt meine Jacke mit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s