Strandwetter

Hier passiert nicht wirklich viel. Eine Radtour zum Semaphore de la Pointe Saint Gildas wird von Google über merkwürdige „Radwege“ geleitet: Es ist heiß, die Strände sind heiß und dicht besiedelt, das Meer perfekt kalt. Bis die Strandhitze nicht mehr auszuhalten ist und ich lieber noch einkaufen fahre. Es ist immer noch heiß. Ich schaue…

Von gesperrten und anderen Wegen

Nächte, die ich nicht auf Campingplätzen verbringe, sondern einen der wenigen erlaubten und sympatischen Parkplätze entdecke, verlaufen manchmal nicht ohne Überraschungen. Die letzte Nacht auf Oléron verbringe ich am Ende einer Sackgasse neben einem Club Nautique. Die letzten Spaziergänger, Angler und Restaurantbesucher machen sich gemütlich auf ihre Heimwege und ich schlafe fast schon ein. Zwei…