Bei den Ch’tis

Zunächst geht die Fahrt entlang der herrlichen Küste von Locronan nordwärts und dann durch den Parc Naturel Régional d’Armorique. Dort führt die D791 wieder einmal über eine dieser faszinierenden französischen Brücken, die Le-Marros mit Bois-du-Roz verbindet. Wenig später erreiche ich Brest, schwinge mich neugierig aufs Rad und kurve aus dem Hafengebiet eine mittelalterlich angelegte Serpentinenstraße…

Das sind alles bretonische Dörfer für mich

Wenn ich neulich noch unsicher war, ob ich mich nicht insgeheim schon in der Bretagne befinde, ist es nun sonnenklar: Man merkt es. Denn hier sind alle Ortsschilder und Wegweiser doppelt: Oben der französische Name, unten der bretonische. Sogar für TOUTE DIRECTION gibt es eine Übersetzung: DA BEP LEC’H. Es ist verwirrend. Und auch, weil…