Und sonst so?

Mich gibt’s noch. Aber was soll ich sagen? Ich lebe hier so überwinternd vor mich hin und werde dennoch immer wieder gefragt, was ich so mache. Soll ich von den völlig unspektakulären kleinen Reisen zum Bodensee, in die Schweiz, Zürich, See und Berge, berichten?

Dezember. On the Road am Bregenzer Seeufer
Zugang zum Bregenzer Seeufer. Ich querte nicht rasch genug…
Am Seeufer angekommen. Blick vom Ostufer bis hinten Richtung Konstanz
Januar auf Reichenau

Von Besuchen in verschiedensten Museen und Konzerten? Von meinem Januarurlaub mit den Kindern an der Algarve (oh, endlich ist es wieder warm!), oder davon, dass sich irgendwann so ein Gefühl einstellte, einfach mal daheim bleiben zu wollen und Liegengebliebenes zu erledigen?

Am Cabo Sao Vicente

Ich will auch nicht davon berichten, wie sich auf meinen Touren durch das Alpenvorland ein Ziehen in mir ausbreitete, weil ich mich immer weiter vom Meer entfernte. Wie ich dann gleich zweimal an die Nordsee fuhr, um diese Schieflage zu beheben.

Auf der Fähre von Meersburg nach Konstanz überfällt mich ultimatives Heimweh nach dem Baltikum.
Reichenau
Februar. Es ist immer noch Winter, die Tage sind noch zu kurz und die Nächte zu kalt für einen Tripp mit dem Reisemobil.
img_20190216_153747_930.jpg
Zwischendurch ist Strasbourg eine Reise wert (die diesjährig erste Nacht im VW-Bus auf dem sehr zu empfehlenden Strasbourger Campingplatz)…
IMG_20190302_133115_228
…und das Kopfsteinpflaster in Baden Baden gibt eindeutige Denkanstöße!

Und weil ein Mensch nicht immer unterwegs sein kann, renovierte ich endlich Küche und Wohnzimmer, wohl wissend: „Ich bleib nur bis morgen, denn morgen ist der Winter vorbei.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s